* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Uli Hoeneß geht für 3 Jahre und 6 Monate ins Gefängnis...

Na wenn das mal keinen Beitrag wert ist...

 

Da hat es der Mann, welcher es mit seiner Wurstfabrik zu Reichtum und mit dem FC Bayern zu allerhand Ruhm und Prestige (natürlich auch durch perfekte Arbeit) gebracht hat wirklich geschafft und sich seine eigene Legende kaputt gezockt.

 

Bestes Beispiel für einen Mann, der fließenden Übergang vom clever arbeitenden, moralisch immer den Finger in die Wunde legenden Menschen zum arroganten (ok das war er ja immer schon) und vollkommen unkontrollierten Zocker vollzogen hat, ohne den Absprung ins normale Leben zu bekommen.

Das Problem bei Uli Hoeneß ist nicht, dass ich seine maßlos arrogante Tour nicht mag (und die kann ich schon nicht wirklich ab), sondern viel mehr seine konsequente falsche Selbsteinschätzung. Dass der Gutmensch Ulrich H. wohl wirklich ein paar sehr humane Spenden in sehr großer Höhe in seinem Leben gespendet hat und darüber hinaus wohl auch wirklich schon über 50 Millionen EUro an Steuern gezahlt hat. Aber wer 150 Millionen auf eine Währungspekulation setzt, zwischenzeitlich ganze 70 Millionen Euro Gewinn macht und am Ende über 28 Millionen an Steuern hinterzieht, der darf einfach nicht ungeschoren davon kommen.

 

Man bedenke, dass er das Unheil durch eine vollständige Selbstanzeige ja hätte verhindern können, aber auch diese Option hat er im Gegensatz zu unserer Schwarzer Alice voll in den Sand gesetzt.

13.3.14 14:56
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(13.3.14 15:07)
Geil! Viel zu wenig.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung